Oct 9 • 18M

Was passiert wenn Musk Twitter kauft? Update!

Musk will Twitter nun doch kaufen und das wird Auswirkungen auf die Plattform haben. Welche? Wir schauen uns 4 Szenarien an, die hoechstwahrscheinlich die Zukunft von Twitter bestimmen werden!

9
10
 
0:00
-18:11
Open in playerListen on);

Appears in this episode

Sascha Pallenberg
Die Tonspur zum Newsletter rund um Tech, Netzkultur, Mobilitaet, Nachhaltigkeit, digitale Transformation und Kommunikation. Zusammen mit dem Newsletter (den ihr unter www.metacheles.de findet) erscheint MeTacheles als begleitender Podcast mit vielen zusaetzlichen Informationen und Anmerkungen.
Episode details
10 comments

Elon Musk, das Twitter Chaos & was (wahrscheinlich) passieren wird

Wo genau koennen wir denn hier nun beginnen bzw. ansetzen? Diesen Cluster-Fuck des Egomanens Musk zu entwirren, das wird alles andere als einfach! Die Chronologie der Ereignisse habe ich bereits » Anfang April « und dann noch einmal einige » Wochen spaeter « versucht aufzuschluesseln, aber das ist inzwischen irgendwie ein wenig hinfaellig geworden… es sei denn, Musk manipuliert wieder einmal bewusst die Maerkte und versucht dies auch mit Twitter, der SEC und Richterin Kathaleen St. J. McCormick.

Also was genau ist passiert? Musk hat der US-Aufsichtsbehoerde SEC ein Dokument uebermittelt, in welchem er seine Bereitschaft erklaert Twitter zu kaufen. Wohlgemerkt zu den Konditionen aus dem Fruehjahr und dieses Mal meint er es damit auch ernst.. also wirklich jetzt und so. Kein Scherz mehr! All dies wuerde er umgehend umsetzen, wenn Twitter die Klage gegen ihn fallen laesst.

Ich wiederhole mich gerne noch einmal: Musk rudert komplett zurueck und auf einmal sind seine Vorwuerfe von angeblich falschen Zahlen bzgl. der Anzahl von Bot-Accounts gar nicht mehr so wichtig.

und dabei hat der selbsternannte Technoking doch wirklich umfangreiche Recherchen betrieben. U.a. mit einem Onlinetool, welches ihn selber einmal als Bot identifizierte:

The Botometer tool is unreliable, Twitter said in its filing. The company noted that the tool used different standards from Twitter’s internal calculations and had once deemed Mr. Musk’s Twitter account “highly likely to be a bot.”

Gut, dann muessen halt die Profis ran und die hat Musk schliesslich beauftragt… Ergebnis: Die konnten auch nicht genug Bots finden!

Bei aller Liebe, aber ich moechte euch die Peinlichkeiten wirklich ersparen. Diese ganze Nummer ist von vorn bis hinten eine Aktienschubserei eines an einem Aufmerksamkeitsdefizit leidenden Groessenwahnsinnigen, der sich mit dieser Nummer nicht nur komplett uebernommen hat, sondern vor allen Dingen auch nen dicken Schwung Tesla-Aktien, die Mutter aller Meme-Stocks, loswerden wollte. Wenn eure Fremdscham-Toleranzgrenze weiter oben liegt, dann empfehle ich die veroeffentlichten Text-Nachrichten zwischen ihm und seinen “Freunden”, die auch einen wunderbaren Einblick in die Silicon Valley Tech-Bro Szene geben. Joe Rogan, Mathias Doepfner, Marc Andreessen, Larry Ellison und Jack Dorsey uebertreffen sich hier gegenseitig in einem nie zuvor dokumentierten Niveau-Limbo!

Schluss damit. Er hat nun bis zum 28.10. Zeit den Deal zu finalisieren und kann ab dem 19.10 wieder Tesla-Aktien verkaufen, denn er braucht Geld! Uebrigens auch ein Grund, warum sich Twitter immer noch unsicher ist:

In the initial letter asking Twitter to withdraw its suit, Musk appeared to throw in a new condition: He said he was prepared to end litigation and buy the company pending the receipt of financing from banks that are giving him a loan to help buy Twitter.

Wir kuemmern uns jetzt mal lieber darum was passiert, sollte Musk wirklich Twitter kaufen. Mal abgesehen von der Tatsache, dass ich dann die Plattform nicht mehr nutzen kann. Ein Produkt Musks zu werden ist fuer mich aehnlich erstrebenswert, wie Mitglied bei den Schwarz-Gelben aus dem Grossraum Luedenscheid zu werden. Not gonna happen!

Aber was passiert denn genau, wenn Musk Twitter kauft? Ein paar Spekulationen, die ich fuer ziemliche Punktlandungen halte.

Twitter CEO Parag Agrawal wird gefeuert

Na was eine Ueberraschung aber auch…. NOT! Musk wird mit dem eisernen Besen kehren und zuerst einmal die Menschen vor die Tuer setzen, die er so gar nicht mag. Parag steht da ganz oben auf der Liste und wer sich die veroeffentlichten Nachrichten zwischen den beiden anschaut… irgendwie muss man da gar nichts mehr hinzufuegen!

P.S. Kleines, aber wichtiges Update vom 21.10. - Parag gehoert auch dazu

Image

Prognose: Parag wird kuendigen, bevor ihn Musk feuert!

Faktencheck am 18.11.

Twitter CEO Parag Agrawal hat sich umgehend verabschiedet. Aber nicht nur er. Die Liste der ehemaligen Top-Manager:innen ist lang… sehr lang und damit sage ich mal: Volltreffer bei der Vorhersage!

Twitters Angestellte gehen auf die Barrikaden

Um es auf den Punkt zu bringen: ich kenne seit Jahren diverse Twitter-Mitarbeiter:innen in den USA und dabei sind auch einige, die an der Town Hall mit Elon Musk teilgenommen haben. Ergebnis: Ausnahmslos niemand hatte irgendwelche Sympathien fuer dieses Chaos, welches in ihren Augen Musk verkoerpert.

Einige haben inzwischen gekuendigt, andere werden dies tun, wieder andere werden Musk richtig Kontra geben.

Prognose: Twitter wird die turbulentesten Tage seiner Geschichte erleben!

Faktencheck am 18.11.

Ich denke ich habe nicht uebertrieben mit meiner Vorhersage, dass Twitter turbulente Tage erleben wird. Es ist , ganz aktuell, alles noch viel viel schlimmer! Die Belegschaft geht zum Teil ordentlich auf die Barrikaden, wird dann umgehend gefeuert und trifft sich u.a. auf einer eigenen Mastodon Instanz! Wer die turbulenten Entwicklungen der letzten Wochen noch einmal nachlesen moechte… ich empfehle diesen New York Times Artikel und die Zusammenfassung von Netzpolitik!

Bezueglich meiner Vorhersage gebe ich mir eine 1+ mit min. 5 Bienchen-Stempel aufgrund meiner diplomatischen Rethorik!

Donald Trump kehrt zurueck

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Musk inzwischen zu einem Freund des rechten Fluegels der US-Republikaner:innen transformierte und von daher duerfte dies keine Ueberraschung sein. Wenn Donald Trump seinen Twitter-Account zurueckbekommt, dann ist das auch ein mehr als klares Signal: diese Plattform hat den Kampf gegen Hass, Hetze und Fake-News aufgegeben oder wie es Musk nennen wuerde: Free Speech!

Prognose: Donald Trump kehrt zurueck & wird die kommenden US-Wahlen in ein Chaos stuerzen!

Faktencheck am 20.11.

Elon Musk hat nach einer “Umfrage” den Account von Donald Trump entsperrt. The Donald kann, und das wird er so oder so tun, nun auf die Plattform zurueckkehren.

Musk will die totale Kontrolle!

Mal davon abgesehen, dass Musk Probleme damit hat nicht die Schlagzeilen zu bestimmen und er als Eigentuemer nicht weniger Sichtbarkeit auf Twitter bekommen wird… er will Twitter zum WeChat der westlichen Welt machen. Die erste Super App fuer die totale Kontrolle… unter seiner alleinigen.. also der Kontrolle!

Ohne WeChat geht in China nichts. Gaming, Einkaufen, Arztbesuche buchen, Tische reservieren oder einfach nur mit Freunden chatten. WeChat ist das Netz und das Netz ist WeChat. Genau das hat Musk mit Twitter vor und das ist keine gute Idee!

Prognose: Twitter entwickelt sich vom Kurznachrichtendienst zum Ueberwachungstool!

Faktencheck am 18.11.

Musk arbeitet dran und zwar umfangreich. Die totale Kontrolle ueber Twitter hat er bereits uebernommen, jetzt will er sein Twitter 2.0 bauen. Too early to call!

und damit bleibt final nur zu sagen:

Musk kills Twitter as we know it!

Wenn wir uns die Historie der Eskapaden Musks anschauen, dann kann man hier nur zu einem Ergebnis kommen: Twitter wird nicht zu einer besseren Plattform, sondern oeffnet mit der Musk-Uebernahme die Tueren fuer noch extremere Stimmen und schrillere Shitstorms. It’s gonna be a mess und das wird sehr sehr schnell gehen.

Wenn Milliardaere mit einem Hang zur Selbstueberschaetzung DIE Plattform kaufen koennen, auf der die maechtigsten Politiker:innen, Marken, Beruehmtheiten und Medien ihre Inhalte verbreiten, dann wird dies einen Einfluss auf unsere Gesellschaften haben, den ich mir in meinen dunkelsten Stunden nicht haette ausmalen koennen.

Musks transfeindliche Einstellung, die Tatsache, dass er der Prototyp eines Sexisten ist und sein oeffentliches Anbandeln mit der extremen Rechten, all dies schafft ein Pulverfass, welches vor allen Dingen die Popcorn-Absaetze in Russland und China durch die Decke gehen lassen duerfte.

Uebernimmt er die Plattform, dann kann es nur eine Entscheidung, zumindest fuer mich, geben: Twitter verlassen und rueber nach Mastodon wechseln:

MeTacheles
#11 - Warum wir mehr Fediverse brauchen!
Listen now (18 min) | Ich habs getan und mich nach ueber 14 Jahren von Twitter zurueckgezogen. Erst war es nur eine 14-taegige Pause, dann hat mich die Uebernahmeschlacht mit Elon Musk komplett rueber nach Mastodon geschubst. Und damit in Das Fediverse Damit wir gleich am Anfang wissen, wohin die Reise geht… ich werde hier keine Anleitung fuer die Nutzung des Fediverse auffahr…
Read more

Dir gefaellt diese Ausgabe von MeTacheles? Dann teile sie doch mit deinem Netzwerk!

Share


Werbepause

E-Lastenraeder & der DB Regio Ideenzug

Elektromobilitaet ist eines der spannendsten Themen unserer Zeit. Im neuen Podcast von E.ON Drive rede ich mit Expertinnen und Experten aus der Elektromobilität ueber Einblicke und Ausblicke aktueller Entwicklungen in diesem spannenden und dynamischen Bereich. Das koennen z.B. Events, wie hier vom Greentech-Festival sein

auf dem ich u.a. ein E-Lastenrad mit Charging-Station entdeckt habe und den DB Regio Ideenzug ausprobieren konnte. Die aktuellen Folgen findet ihr u.a. direkt auf der Landingpage oder aber natuerlich auf den diversen Podcastplattformen.

Wir haben da nun einige Monate geplant, vorproduziert und viele spannende Stories gebaut… jetzt freue ich mich echt riesig, dass es endlich losgehen kann. Das wird toll… versprochen!


And I don't understand why
People be bringin' Captain Stupid in their lives
Treating him like a superhero
Glorifying him when he ain't nothing but a superpunk

Gotta Kill Captain Stupid - Suicidal Tendencies

Feingedrucktes

Ich kann es doch nicht aendern… dies wird hier heute keine “eigentlich laeuft es ja ganz gut”-Ausgabe. Dazu gehoert u.a. auch, dass Roblox und Discord in den USA verklagt werden, weil ein 11-jaehriges Maedchen nicht nur sexuell belaestigt, sondern auch noch digital beraubt wurde. Es bleibt zu hoffen, dass bald die erste Plattform einen Milliarden-Betrag(!!!) berappen muss, damit endlich mal dieser widerliche Wahnsinn gestoppt wird.

Auf LinkedIn laeuft es ehrlich gesagt nicht viel besser. Juti, es gibt da keine Klagen und Vorwuerfe wie in dem Discord-Fall, aber Fakes, Fakes und noch eine Ladung Fakes. Jap, AI-Gesichter matchen ausgedachte Executive-Positionen und stellen die globalen Headhunter und HR-Mitarbeiter:innen vor keine einfachen Aufgaben!

Da sind die News aus dem Iran weitaus erfreulicher… wenn wir mal von der aktuellen Situation generell absehen. Letztendlich toeten die Mullahs dort Menschen, die fuer ihre Freiheit auf die Strassen gehen. Und nein, sie moechten nicht, dass dies im Netz dokumentiert werden kann. Die Sperren, die das Regime nach dem Tod von Mahsa Armini installiert hat, werden inzwischen aber immer umfangreicher umgangen und dabei helfen inlaendlische Tor Server.

Noch Lust auf eine Twitter-News? Der Edit-Button kommt! Schlimm genug, dass wir ueber so eine Belanglosigkeit diskutieren und praktisch Jahre darum betteln mussten.

Ach und btw. Text to Image war gestern, jetzt steht Text to Video auf der Matte und es bereitet mir nicht weniger Angst in einer Welt, in der 50% des Internet-Traffics eh schon fake ist und sich Bots mit Bots unterhalten.

Aus der Abteilung Good News: Endlich zieht die EU die so wichtigen Daumenschrauben fuer Standards an. USB-C muss bis Ende 2024 der Stecker der Wahl werden. Dass das so lange dauert duerfte so ein klein wenig auch ein Kniefall vor Apple sein. Aber immerhin… die Nummer ist durch!

Ach und ich hab mir ein wenig Hardware aus Deutschland mitgebracht… die zum groessten Teil aus meiner Wahlheimat stammen duerfte. In den naechsten Wochen teste ich die neuen Pixel-Phones. Die neue Pixel Watch haengt bereits am linken Handgelenk und erinnert mich rein optisch an einen Hybriden aus der klassischen Braun und einer Timex Marlin. Stylish, aber mehr kann ich einfach noch nicht dazu sagen.

Noch kein MeTacheles Abo? Dann aber hurtig! Feinste Netzkultur- und Tech-Inhalte, die garantiert nicht objektiv bewertet werden.


PR-Fail der Woche

Das Video spricht komplett fuer… unfassbar!

Infografik der Woche

Ja, was soll ich da noch grossartig erklaeren? Geld folgt dem Ruf des Geldes bzw. der Steueroasen!

world map showing millionaire migration in 2022

Kostenlose Infografiken im Abo gibt es bei »> Visual Capitalist <«

Share


Playlist Update der Woche

Die MeTacheles Tech-Doku Playlist bekommt heute 2 Updates verpasst und das hat vor allen Dingen mit den sensationellen, aber auch erschreckenden Enthuellungen vom ZDF Magazin Royale zu tun. Die „Made-in-Germany“-Sicherheitssoftware ViPNet, die uns vor russischen Hackerangriffen schuetzen soll, stammt eigentlich von einer KGB-Firma aus Russland. Ehrlich ich k**** im Strahl:

und um uns alle ein wenig wieder auszubalancieren: die wunderbare und unerreichte Bjoerk nimmt einen Sony Triniton auseinander. 1988! Nehmt es nicht zu ernst, denn es zeigt vor allen Dingen auch, was sie fuer eine Ausnahmekuenstlerin ist.

Read MeTacheles in the Substack app
Available for iOS and Android

Social Media

Ihr muesst nun wirklich sehr sehr stark sein fuer dieses Video:

Selbsterklaerend:

Ich lachte:

Und sonst so?

Ich habs geschafft… also mit meinen Europa/Deutschland-Reisen. Am gestrigen Samstag bin ich wieder in Taiwan gelandet, befinde mich nun 3 Tage in der Quarantaene und bin irgendwie verdammt froh dem Covid-Winter in Deutschland entfliehen zu koennen. Das Massnahmen-Chaos und die so viel beschworene “Selbstverantwortung” machen mir Angst. Vor allen Dingen nach meiner eigenen Infektion und den Nachwirkungen.

Ich frage mich, wie wir die grosse Herausforderung der Klimakrise auf die Kette bekommen wollen, wenn wir nicht einmal die fundamentalsten Schutzmassnahmen in einer Pandemie umgesetzt bekommen?

Hier ein Virus, der bereits in Deutschland ueber 150 000 Menschenleben gefordert hat, dort eine sich anbahnende Katastrophe, die die Existenz der Menschheit gefaehrdet. Die Schnittmenge aus Oekonomie, Oekologie und Technologie kann einen wichtigen Beitrag zur Bewaeltigung dieser Krise leisten… wenn, ja wenn die Oekonomie hier nicht die Oberhand gewinnt. Planet Centric Design ist kein Buzzword, sondern einer der wichtigsten Ansaetze fuer die Balance dieser 3 Saeulen!

So oder so, ich bleibe Optimist… denn was waere denn die Alternative?

Bleibt gesund…

Sascha

P.S. MeTacheles ist mein absolutes Herzensprojekt und wird inzwischen von 15 000 Subscriber:innen gelesen und angehoert. Das freut mich nicht nur, das macht mich ehrlich gesagt durchaus ein wenig gluecklich.

Jetzt wuerde ich gerne die 20 000er Abo-Huerde ueberspringen und mich freuen, wenn du, wenn ihr mir dabei helft. Einfach weiterempfehlen ueber den unteren Button… das hilft und ist eine simple und kostenlose Moeglichkeit diesen Newsletter zu unterstuetzen. Danke!

Share MeTacheles