Mar 24 • 19M

#2 - *Update* Der Meta Metaverse Fail erklaert

Warum wir den Anfang vom Ende von Facebook & Co. erleben und wieso Zuckerberg Meta nicht aus der kreativen Sackgasse befreien kann.

13
16
 
0:00
-18:51
Open in playerListen on);

Appears in this episode

Sascha Pallenberg
Die Tonspur zum Newsletter rund um Tech, Netzkultur, Mobilitaet, Nachhaltigkeit, digitale Transformation und Kommunikation. Zusammen mit dem Newsletter (den ihr unter www.metacheles.de findet) erscheint MeTacheles als begleitender Podcast mit vielen zusaetzlichen Informationen und Anmerkungen.
Episode details
16 comments

Update vom 27.10.22

Und die naechsten Quartalszahlen sind verfuegbar… Spoiler-Alarm: es wird immer schlimmer seit dem letzten Quartal:

  • Der Umsatz ging um 4% zurueck

  • Der Gewinn fiel um sagenhafte 52%

  • und die Ausgaben stiegen um 19%

Schlimmer noch: Reality Labs, also der Bereich, der fuer die Entwicklung saemtlicher VR- und AR-Umgebungen zustaendig ist, schreibt einen Verlust von 3.7 Milliarden US$. Im Vergleichsquartal des letzten Jahres waren es “nur” 2.6! Und damit nicht genug, denn es wurde gleich auch noch angekuendigt, dass diese Verluste im naechsten Jahr signifikant steigen werden.

Koennte es gar sein, dass Meta damit im naechsten Jahr unterm Strich Verluste machen wird? Die Aktie jedenfalls ist auf Talfahrt und, ACHTUNG DAS IST KEINE FINANZBERATUNG, in das fallende Messer moechte ich echt nicht greifen…

Warum? Lest selbst warum ich glaube, dass wir hier den Anfang vom Ende erleben:

Willkommen bei der 2. Ausgabe von MeTacheles und bevor ich mit dem Editorial loslegen will… ich muss mal einige ordentlich um Entschuldigung bitten, denn mir ist echt was peinliches passiert!

Vor Jahren habe ich einen Newsletter fuer meine alte Webseite Mobilegeeks betrieben und ich hab mir gedacht, dass ich all diese User:innen mal darueber anschreibe und frage, ob sie nicht Interesse an diesem Projekt hier haben. Habe also die Daten als CSV-File aus Mailchimp exportiert, in Substack rein (denn dort gibt es die Option dann durch den Admin hinzugefuegten Accounts eine Mail zu senden) und die Mail ging raus… aber nicht nur das, die sind nun alle hier auf der Liste, bekommen die Newsletter und ich stehe da wie jemand den ich persoenlich fuer eine der schlimmsten Nervensaegen ueberhaupt halten wuerde: Menschen, die dich mit der “dann machste halt Opt-Out”-Keule zuspammen.

Leider hat Substack die Emails sofort mit den vorhandenen Subscriber:innen gemerged und ich werde wohl einige Wochen das Buesserhemd tragen muessen… dickes sorry an all die Betroffenen. Mir ist das nun etwas passiert, was ich selber komplett ablehne. Ich kann nur hoffen, dass ihr nicht total genervt seid und im besten Fall euch MeTacheles gefaellt und ihr das als einen Wink des Schicksals anseht.

Dennoch: das ist nicht meine Art und mir tut das wirklich von Herzen leid!


Die Themen im Ueberblick

  • Editorial - Meta Fail - Der Anfang vom Ende

  • Artikel der Woche #1

  • PR-Fail/Win der Woche

  • Die Infografik der Woche

  • App der Woche

  • Artikel der Woche #2

  • Videos der Woche

  • MeTacheles Tech- und Green Future Playlists Updates

  • Palles Videos und Podcasts der Woche

  • Nachschlag der Woche

Meta Fail - Der Anfang vom Ende

Too big to fail war gestern. Facebooks bzw. Metas CEO Zuckerberg setzt aufgrund stagnierender Zahlen alles auf eine Karte und das sieht gar nicht gut aus!

Muss ich eigentlich noch mit einem Disclaimer bzgl. meiner subjektiven Perspektive auf Facebook starten oder ist das Thema durch? Ich hab mein Facebook Konto bereits vor Jahren deaktiviert und bin da ehrlich auch richtig gut mit gefahren… Wobei, eine gewisse Doppelmoral lasse ich mir gerne vorwerfen:

Ja, ich habe tatsaechlich noch ein WhatsApp- und ein Instagram-Konto. Letzteres ist leider immer noch wichtig fuer mich, auch wenn ich mehr und mehr User:innen rueber nach Signal bekomme.

  • Aber warum hat es mich und dich und euch eigentlich so lange auf einer Plattform gehalten, die bereits 2011 einer ueblen Schmierenkampagne ueberfuehrt wurde, welche dem Konkurrenten aus Mountain View eine Breitseite verpassen sollte?

  • Einer Company, die im Rahmen des Cambridge Analytica Skandals einen nicht unerheblichen Anteil daran hatte, dass der 2016er US-Wahl… na sagen wir mal unter wohlwollendem Beifall aus Russland so geendet ist, wie man es sich gewuenscht hat.

  • Eine Plattform ueber die die Whistleblowerin Frances Haugen sagt, dass diese schon lange weiss, dass sie “Menschen weh tut” und “dass Kinder sich selbst weh tun, sie zu Selbstmorden beitragen, es ethnische Konflikte anheizt auf der Welt”

Und bei aller Liebe, ich habe hier ja wirklich nur die Spitze des Eisbergs ins Rennen gefuehrt… aber reicht das allein nicht bereits aus um zu sagen “Cheerio Mister Zuckerberg. Ich bin dann mal weg”?

Die Metablase soll es richten

Aber hey, es wird ja jetzt alles so viel besser, denn Facebook ist nun Meta und das daran bald angehaengte “Verse” wird das naechste Zeitalter des Netz, der Digitalisierung und der zwischenmenschlichen Interaktion kickstarten!

Aehm, nein und mal davon abgesehen, dass ich euch allen das grossartige Video von penguinz0 ans Herz legen moechte:

(und ihr euch danach wahrscheinlich fragen werdet, ob es nicht doch Reptiloiden gibt… und der gute Mark einer davon ist) ist all dies eine der groessten PR-Blasen aller Zeiten… mehr noch: ich bin durchaus davon ueberzeugt, dass Zuckerberg das Ende der Aera Facebook eingeleutet hat!

Halt, das mit dem Reptiloiden haben wir bereits geklaert:

Wenn wir mal festhalten, dass es mit dem Aktienkurs Metas alles andere als gut lief in den letzten 6 Monaten (nein, die im Artikel angegebenen $500 Mrd sind nicht mehr aktuell. Aber man liegt immer noch um die 40% unter dem ATH) und man dadurch durchaus darauf schliessen koennte, dass die Investor:innen Meta nicht wirklich den Sprung in die Mixed-Reality zugetraut wird… das ist hier nicht einmal ansatzweise das Problem. Die Frage ist ob Facebook Meta innovativ sein kann?

Und genau das bezweifle ich!

Facebook ist das My Space von morgen

Mal ganz ehrlich, die Kids und Kreativen sind einfach nicht auf Facebook. Der von den dortigen Algorithmen “viralisierte” Content ist einfach nur… ja, ich sage es jetzt mal: Cringe!

und wer dem Twitter Konto “Facebook’s Top 10” folgt, der versteht warum diese Plattform so ein Naehrboden fuer rechte Verschwoerungstheorien ist:

Genau DAS ist Facebooks Dilemma: Algo-Hacks der Marke heftig.co und ja, da sind zum Teil einfach ein Haufen Rechtsextremer, die das zu nutzen wissen. Taeglich. Wer geht da zuerst in die Knie? Facebook oder die US-Demokratie?

Facebook hat aber nicht nur Probleme mit dem Content:

und…

Kein Metaverse in den 2020ern!

So, da ist es nun ausgesprochen, denn die Nummer ist rein technologisch ziemlich einfach zu erklaeren und dafuer muessen wir uns gar nicht ins Decentraland begeben:

Mal davon abgesehen, dass wir seit Ultima Online bereits Metaversen haben und auch heute noch, fast 20 Jahre nach seinem Launch, Second Life 200 000 Daily Active aufweisen kann… ja was ist denn da sonst passiert?

Nichts? Nada! Die fahren eine Welt auf in der Nintendo Mii Charaktere wie von einem RTX 3090 TI-Cluster gerenderte 8k-Avatare aussehen:

Are you freakin’ fuckin’ kidding me? Wie unfassbar schlecht ist das denn bitte?

Und wer jetzt glaubt, dass die ja eigentlich nur mal ne aktuelle Unreal- oder Unity-Engine nutzen koennte… da sieht das ja inzwischen alles so unfassbar echt aus:

Na klar laesst uns deren High Definition Render Pipeline die Augen wie Marty Feldmann aufreissen und ja, das ist in Echtzeit: aber es laeuft:

  • weder auf einer Server-Infrastruktur

  • wird nicht an Millionen User:innen in Echtzeit ausgespielt

  • Und es gibt keine Brille, die das min in 4k darstellen kann

Die Technologie um das Metaverse zu befeuern existiert einfach nicht. Nicht heute, nicht morgen und auch nicht in diesem Jahrzehnt!

Und dabei hat gerade erst NVIDIA auf der GTC 2022 mit dem H100 und dem dann zur Verfuegung stehenden EOS Supercomputer eine Infrastruktur vorgestellt, die scheinbar alles bisher dagewesene in den Schatten stellt:

Nur zum Vergleich: die Kiste pumpt ueber 18 Exaflops raus und ist damit roundabout 16 mal so schnell wie Teslas Dojo!

Btw. wir haben hier noch nicht einmal ansatzweise ueber die Bandbreiten geredet, die wir dafuer benoetigen um die Daten auf die Brillen zu bekommen.

Plus, die Dinger brauchen viel hellere Displays mit hoeheren Aufloesungen um nur ansatzweise eine Welt darstellen zu koennen, wie sie Unity in der o.a. Enemy-Demo gezeigt hat.

Ach… was ich nicht vergessen sollte: wer von euch hat schon einmal 2h eine VR-Brille getragen? Einfach mal danach in den Spiegel schauen und ueberlegen, ob die Evolutionstheorie mit Startpunkt Affe nicht dann in Richtung Waschbaer umgeschrieben werden muss!

Don’t shoot the Messenger!

Ich kann es doch nicht aendern… und wuerde es so gerne! Endlich einen GTA-Online Moment in einer virtuellen Welt, endlich WOW-Abenteuer mit Freund:innen erleben, die mich in eine Fantasy-Welt beamen. Ich moechte das alles ausprobieren… nur ist all das was uns die Metaverse-Juenger verkaufen wollen laecherlichster Bullshit auf Hello Kitty-Niveau. Halt, aber es “droppen” ja hier und da noch ein paar coole Links in einer Blockchain, die auf PNG-Bildchen linken!

Im Moment ist das Metaverse nicht mehr und nicht weniger als ein frisch aufgebruehtes Second-Life, mit Kindchen-Grafik und einer Armada aus Web3, Krypto- und NFT-Botschafter:innen. Die haben es inzwischen geschafft grosse Brands und Investor:innen davon zu ueberzeugen, dass in der Zukunft alles auch in der Welt der Pixelschubser stattfinden wird… und genau das ist zum Teil so offenbarend schlecht:

Und selbst wenn wir denn die Hardware haetten um das alles richtig schick und cool aussehen zu lassen: wollt ihr wirklich der Company das Metaverse ueberlassen, die selbst bei der bisher wirklich ueberschaubaren Anzahl an User:innen bereits solche Meldungen produziert?

Was aber auf jeden Fall kommen wird:

Apple wird mit seiner Brille den AR-Markt nicht nur aufrollen, sondern definieren und selbst das hat dann mal eben 10 Jahre gedauert bzw. vor einer Dekade ging die Google Glass an den Start!

Selbige habe ich ueber ein Jahr lang taeglich gesagt und kann, so traue ich es mir zu zu sagen, durchaus einschaetzen was es bedeutet, wenn man einen digitalen Layer voller Infos ueber die reale Welt legt und dank eines Knowledge Graphs und den persoenlichen Daten, die die User:innen dann zur Verfuegung stellen, entsprechenden Kontext herstellt.

Das benoetigt weniger Performance im Backend, kleinere Cloud/Netz-Infrastrukturen, simplere und schickere Hardware bei den User:innen und letztendlich ist die Real World Grafik eh einfach so viel besser :)

Wie sehr ihr das? Freue mich auf euer Feedback… einfach auf den Button klicken und ihr kommt zur Kommentar-Spalte!

Leave a comment


Artikel der Woche #1

Seht es mir nach, aber gab so irre viele gute Artikel & spannende Entwicklungen in der zurueckliegenden Woche… weniger ging nicht und mehr ist ja schliesslich auch mehr fuer euch! Damit dieser Block nicht zu lang wird, habe ich ihn gesplitted!


PR Win der Woche

Ich glaube eindeutiger kann die Wahl nicht ausfallen! Was Arnold Schwarzenegger da ueber die diversen Instagram und LinkedIn-Kanaele rausgehauen hat, ist wohl eine der empathischsten und am geschicktesten inszenierten Ansagen seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs.

Klar ist da eine ordentliche Portion Hollywood dabei und selbstverstaendlich ist die Dramaturgie dieses Statements perfekt geplant… aber es ist einfach verdammt gut, wichtig und eines der wohl am haeufigsten geteilten Social Media Postings diesen Jahres!

PR Fail der Woche

Auch hier kann es in meinen Augen keine 2 Meinungen geben (ok, klar gibt es die, aber nicht bei mir^^):

Der Shitstorm, den sich Nestle (nicht nur) auf Twitter ausgesetzt sieht… ich habe aehnliches wirklich bisher mit keiner einzigen Marke beobachten koennen. Wohlgemerkt in der Geschichte von Social Media-Plattformen.
Was hier im Sekundentakt auf die Firma einbricht, das ist der ultimative PR-GAU und derartiges Memes sind noch die diplomatischsten Statements:


Infografik der Woche

Ja wo sind denn die Menschem am gluecklichsten?

Ein Blick nach Europa zeigt nicht nur, dass die Skandinawier in den Laendern des Laechelns wohnen, sondern auch welche Auswirkungen der Krieg in der Ukraine hat.
Weitere Details zu den einzelnen Kontinenten finden sich > hier <.

Weitere kostenlose Infografiken im Abo gibt es bei »> Visual Capitalist <«

Share


App der Woche

Ohne Notion wuerde es MeTacheles nicht geben. Ohne Notion koennte ich nicht 4 Podcasts in der Woche aufnehmen und ohne Notion bekomme ich mein digitales Leben einfach nicht auf die Kette.
Kein anderes Tool hat mein Leben so veraendert, wie dieses Schweizer Taschenmesser fuer Nullen und Einsen. Planer, Organiser, Notizblock, Kalender… ich weiss gar nicht, was Notion nicht alles ist… ICH LIEBE ES!

“ A dream written down with a date becomes a goal, A goal broken down into steps becomes a plan, A plan backed by action makes your dreams come true ”Greg Reid


Artikel der Woche #2


Video der Woche

Der Youtube-Kanal DUST veroeffentlicht perfekt produzierte Sci-Fi Kurzfilme und ist nicht nur meine absolute Abo-Empfehlung… schaut euch “Empty” an und bedankt euch bitte, falls ihr den Kanal noch nicht kanntet, gerne mit nem Like, Kommentar und am liebsten Share des Newsletters. Ihr bekommt da woechentlich feinsten Content der Kategorie “Black Mirror” geliefert.

In Empty ist das ein Ehepaar, welches die Leere in ihrer Beziehung mit zur Sucht fuehrenden Technologien versucht zu fuellen. Wieder einmal ein kleines Meisterwerk!

Aber damit nicht genug, denn ich moechte euch wirklich die Nat Geo Doku “Fauci” empfehlen! Afaik wird die u.a. von Disney+ angeboten:

Das Portrait eines beeindruckenden Mannes, der sein Leben der Medizin und Wissenschaft verschrieben hat?. Warum? Um Leben zu retten!

Ein Blick auf die Bewertungen bei Google zeigt leider auch, wie unglaublich durchgeballert unsere westlichen Gesellschaften inzwischen sind.


Playlist Updates der Woche

Die MeTacheles Tech-Doku Playlist bekommt diese Woche einen absoluten Klassiker hinzugefuegt: Wireds Story ueber Shenzhen, die bisher einfach unerreicht ist.

6 Jahre hat dieser Clip bereits auf den Buckel, ist aber von fundamentaler Wichtigkeit um die Tech-Szene, den Einfluss von Open Source und die rasante Entwicklung in China verstehen zu koennen.

Abonniert gleich die ganze Tech-Doku Playlist und es gibt jede Woche nen neuen Clip!

Meine Green Future Playlist startet auch in die naechste Runde und zwar mit einem grossartigen Beitrag zu Vertical Farming und was diese Form der Nahrungsmittelproduktion fuer unsere Staedte bedeuten koennte!


Palles Videos & Podcasts der Woche

  1. Video

Es gibt wieder Updates aus meiner Wahlheimat. In dieser Woche habe ich mir mal eine ganz simple Bus-Haltestelle vorgenommen! Hoert sich langweilig an, zeigt aber auch ganz gut wie einfach man Technologien im Alltag einsetzen kann!

  1. Podcasts
    die hier vorgestellten Casts findet ihr auf allen populaeren Plattformen wie iTunes, Spotify, Amazon und Co.!

ecozentrisch

Die Nachhaltigkeits Champions des Ecozentrisch Podcasts kommen in dieser Woche u.a. von VW, Vattenfall, Casualfood, Meyer Burger, Q-Cell Enercon und Co.

In unserem aktuellem Interview-Format konnte ich mich in dieser Woche mit Petra Wicklandt, Head of Sustainability, Quality & Trade Compliance bei Merck, unterhalten koennen. „Eine Firma kann nicht darauf warten, dass es irgendwelche Regularien irgendwann einmal geben wird. Wir müssen jetzt Verantwortung übernehmen.“ ist nicht nur ihr Motto und Mantra, sondern zeigt auch auf wunderbare Weise auf, wie sich dieses Unternehmen positioniert hat.

Casa Casi

Tja und in der Casa Casi holt es uns mal auf den Boden der Tatsachen bzw. raus aus unserer digitalen Traumwelt. Wir reden ueber den Krieg in der Ukraine und wie sich dieser ins Netz verlaengert.


Nachschlag der Woche

In der letzten Ausgabe von MeTacheles habe ich u.a. auch ein Podcast und meine Video-Analyse des neuen Apple Mac Studio mit dem M1 Ultra SoC gefeatured:

MeTacheles
MeTacheles #1 - Die Apple Fomo
Listen now (9 min) | Willkommen zur offiziell 1. Ausgabe des MeTacheles-Newsletters. Schoen, dass du dabei bist und damit es gleich losgehen kann… hier ein Ueberblick auf die Themen: Editorial - Die grosse Apple Fomo Artikel aus den Kategorien Tech, Mobility, Web 3 & Co…
Read more

Jetzt wurde die Kiste endlich auseinandergenommen und wir koennen nicht nur einen Blick auf den riesigen SoC werfen:

sondern sehen auch die beiden Luefter, die ueber die Heatpipes den M1 mit Frischluft versorgen:

Ich bleibe dabei: Apples Software Walled Garden kann unfassbar frustrierend sein, aber das Hardware-Design ist unuebertroffen. Erste Testberichte sprechen von einer kaum wahrnehmbaren Geraeuschkulisse wenn das gute Stueck unter Volllast rennt!

Btw: Aufruestungen koennt ihr euch von der Backe schminken!


Danke fuer eure Zeit, schoen dass ihr diesen Newsletter mit eurer geschaetzten Lebenszeit supportet und wenn ihr persoenlich spannenden Stories, Webfundstuecke oder interessante Themen habt… meldet euch bei mir > bit.ly/DerPalle

Bleibt gesund und passt auf euch… bis naechste Woche!

Sascha