Sep 18 • 19M

Pilot - Das erwartet euch in Staffel 2!

MeTacheles geht in die 2. Staffel und wir schauen uns nicht nur zusammen die kommenden Themen an, sondern blicken auch auf die erfolgreichsten Ausgaben zurueck!

7
2
 
0:00
-19:03
Open in playerListen on);

Appears in this episode

Sascha Pallenberg
Die Tonspur zum Newsletter rund um Tech, Netzkultur, Mobilitaet, Nachhaltigkeit, digitale Transformation und Kommunikation. Zusammen mit dem Newsletter (den ihr unter www.metacheles.de findet) erscheint MeTacheles als begleitender Podcast mit vielen zusaetzlichen Informationen und Anmerkungen.
Episode details
2 comments

Eine Woche zu spaet und dann nur ein Pilot zur neuen Staffel? Es ist ein reiner Skandal, der aber auch den aktuellen Umstaenden zu verdanken ist… Covid, Reisen, Arbeit. Damit habe ich auch gleich alle Totschlagargumente ins Rennen geschmissen und wir koennen uns auf die Inhalte konzentrieren, denn genau darauf kommt es ja an.

Eigentlich muss ich mit einem dicken Dankeschoen ins Rennen gehen! Ich haette im Maerz nicht ansatzweise damit gerechnet, dass so ein kleiner Hobby-Newsletter der Abteilung “och, ich schreib einfach mal was auf auf und schicke es an Leser:innen” so durch die Decke gehen wuerde und das meine ich wirklich so.

Dies ist nur ein Ausschnitt, aber ich haette es mir wirklich nicht traeumen lassen mal in die Apple Tech-News Charts von Belgien, Japan, Finnland oder gar Sued-Afrika zu kommen und das vor allen Dingen auch immer wieder!

Und das ist damit auch fuer mich das wichtigste Learning: Ich will, brauche und muss keine News-Artikel mehr produzieren. Zehntausende Tweets, tausende Artikel und viele hundert Technews-Videos spaeter bin ich wirklich froh, dass ich nicht auch noch dieses Hamsterrad antreiben muss, sondern versuche irgendwo zwischen zeitlosen Geschichten und Longtail-Inhalten aufzuschlagen, die man auch in einem Jahr wieder ausbuddeln kann.

Und das klappt tatsaechlich:

Die letzte MeTacheles Ausgabe ging am 3. Juli online, was sich dann auch direkt an der Chartplatzierung ablesen laesst… aber dann habe ich halt 2 Monate nichts mehr veroeffentlicht und dennoch gab es immer wieder solche Peaks. Ihr lest und hoert also immer Mal wieder rein und das finde ich einfach grossartig!

Die 3 erfolgreichsten Episoden der letzten Staffel

MeTacheles
#7 - Wie Elon Musk Twitter beerdigt
Listen now (19 min) | Es ist angerichtet fuer eine ganz persoenliche Zeitenwende. Nach ueber 14 Jahren verlasse ich Twitter & stelle meinen Account mit ueber 44 000 Follower:innen auf “Read Only”! Warum? Elon Musk kauft den Laden und damit habe ich ein fundamentales Problem. Wieso das so ist und welche Historie die Plattform mit Musk hat, das versuche ich in dieser Ausgabe z…
Read more

Ein Rundumschlag in Richtung des (in meinen Augen) groessten Schlangenoelverkaeufers der Gegenwart inkl. einer kleinen Recherche… ne, im Grunde genommen musste ich nicht viel recherchieren, denn ich habe bemerkenswerte Musk-Tweets und Statements ueber Jahre fein saeuberlich archiviert.
Uebrigens hat der Artikel wirklich nichts an Relevanz verloren, denn schliesslich befinden sich Twitter und Musk in einem formidablen Rechtsstreit!

MeTacheles
#14 - 11 Wochen Deutschland - Ein Rant aus purer Verzweiflung!
Listen now (21 min) | Ja wie ist das eigentlich, wenn man seit Februar 2020 nicht mehr in Deutschland war und das Land nur noch ueber die Nachrichten und Erzaehlungen von Familienmitgliedern und Freund:innen wahrgenommen hat? Es ist vor allen Dingen verdammt offenbarend und loest ein Gefuehl aus, welches man mit viel Diplomatie gerade noch so als Kulturschock bezeichnen kann…
Read more

Es sind tatsaechlich die Rants die bei euch ankommen. Der Deutschland-Rant lag mir wirklich sowas von auf den Fingerkuppen und Lippen. Es musste raus, denn meine 11 Wochen in der alten Heimat waren ein Kulturschock, wie ich ihn zuvor so noch nie erleben durfte. Zum Glueck!

MeTacheles
#6 - Der grosse NFT Betrug
Listen now (20 min) | Na, auch schon mal einen Link auf ein schrecklich unschoenes jpeg-Bildchen fuer zehntausende Dollar gekauft, deren Ueberweisung so viel Strom verbraucht hat wie ein 2-Personen Haushalt in einem halben Jahr? Wenn nicht, dann muessen. wir mal ueber NFT, Krypto und Blockchain reden…
Read more

Und last but not least die Ausgabe zum NFT-Wahnsinn. Ich weiss gar nicht mehr wie ich den aktuellen Stand dieser Szene beschreiben soll. Da sind auf einmal innerhalb weniger Monate alle irgendwie an digitaler Kunst interessiert. Letztendlich sind sie aber vor allen Dingen Teil eines der groessten BS-Hypes der letzten Jahrzehnte. Und warum? Es klingelte in den Kassen… zumindest fuer die, die ganz am Anfang dabei waren!

Die Highlights der neuen Staffel

Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe tatsaechlich gut 30 Ausgaben parallel in der Bearbeitung, Recherche, Ideen-Sammlung oder wie auch immer ihr das nennen wollt. Diese fuellen sich ueber die Wochen und Monate mit Inhalten, sind moeglichst zeitlos positioniert und kommen auch in der 2. Staffel zur Ausspielung.

Zum Beispiel werde ich eine umfangreiche Ausgabe zum 9 Euro Ticket veroeffentlichen und das bereits in der kommenden Ausgabe. Ja, ich habe es getestet… nahezu taeglich und ja, ich habe mich dafuer auch fuer euch auf “Fernreisen” begeben. Zumindest wenn man Berlin > Dresden so bezeichnen darf. Es gibt Umfragen, die Auswertungen selbiger, Statements diverser Politiker:innen und User:innen und eine klare Forderung: Das 9 Euro Ticket kann nur ein Anfang sein!

Oder die Geschichte vom “Fantom” (ja, mit ohne PH) Natalie Weber, ehemalige Petrovic. Keine Angst, es wird hier kein Doxxing betrieben… diese Person ist ein Fake!

Ich bin seit Mitte der 80er online, aber sowas ist mir noch nie untergekommen. Dutzende Deepfake Videos, hunderte persoenlicher Nachrichten und ein Aufwand, der einem 24/7 Job gleicht. Warum dennoch tausende Twitter/TikTok/Instagram- und LinkedIn-User:innen auf diese Person reingefallen sind und wie dramatisch der Exit gestaltet wurde, nachdem ich 2 Tage lang diesen Account mit simplen Recherchen konfrontierte… freut euch drauf. Das ist so eine Story, die faellt dir alle 10 Jahre mal vor die Fuesse und ich habe sie natuerlich umgehend fuer euch verpackt. Es wird zum Teil surreal bis absurd!

Stichwort Scalper! Schon einmal gehoert? Das sind die Menschen, die irgendwo ganz viele Tickets oder Produkte kaufen (die natuerlich alle haben wollen) und diese dann mit Gewinn weiterverkaufen.

Hier seht ihr 3 meiner Moonswatches. Ja, ich sammle tatsaechlich Uhren und irgendwie dachte ich, dass es auch ne gute Idee waere diese Hype-Swatches zur Sammlung hinzuzufuegen. Was ich dann in den naechsten Wochen erleben durfte war ein Einblick in die Welt der Scalper und wie diese organisiert sind. Lasst mich an dieser Stelle ein wenig polemisch werden, denn ich behaupte ganz frech, dass Swatch hier nicht auf wirkliche Kund:innen hoert, <micdrop> sondern lieber ein System moderner Sklavenarbeit unterstuetzt. </micdrop>

Ich habe mich mehrere Tage unter diese Szene gemischt und erklaere anhand von Aufzeichnungen und Fotos, wie das genau funktioniert und wieso ihr im Moment kaum eine Chance gegen die habt.

Das ist der C64 von Commodore und der feiert dieses Jahr seinen 40. Geburtstag! Der perfekte Zeitpunkt also um euch mit in eine Zeit zu nehmen, die sich fundamentaler auf meine schulischen Leistungen auswirkten, als wirklich alles andere.

Es gibt umfangreiche Einblicke in die Cracker- und Demo-Scene der 80er Jahre. Von Postlagerfaechern, Disks die durch ganz Europa geschickt wurden, Kopierschutzmechanismen, die man in Sekunden aushebeln konnten und Copy-Parties in hollaendischen Turnhallen. Das ist ja inzwischen alles verjaehrt und von daher kann ich auch offen und frei darueber plaudern. Es wird also richtig nostalgisch!

Ach und dazu nehme ich noch den Tesla Autopiloten bzw das FSD-Feature auseinander. Werde ganz romantisch bei der Folge “Kindheit ohne Internet” und extrem emotional, und das meine ich wirklich so, wenn ich ueber meine Wahlheimat Taiwan berichte: Warum ich dort wohne und vor allen Dingen, warum ich auch in Zukunft dort gerne in Frieden leben moechte.

Mein Ziel sind wieder 12-14 Ausgaben, um dann 10 Wochen Pause zu machen, die ich fuer die Vorbereitung der 3. Staffel benoetige. Also freut euch mit mir zusammen auf die naechsten Folgen… ich bin mir sicher, dass wir viel Spass miteinander haben werden.

P.S. Diese Folge gibt es auch als Video:

Vielleicht kennst du Menschen, die diese kommenden Folgen nicht verpassen sollten. Dann teile doch einfach diese Ausgabe. Es tut gar nicht weh. Versprochen ;)

Share


Feingedrucktes

Da sitze ich wieder und stelle mir die fundamentale Frage, ob es in dieser Rubrik eher in Richtung “Texas Chainsaw Massacre” oder “irgendwie bin ich ja auch so ein bisken wie Gandhi” schiesst. Ein guter Nachtisch bekommt ja auch haeufig eine Prise Salz verpasst… also schaun mer mal wie wuerzig die Nummer wird

Es wird langsam aber sicher immer enger fuer die, ja nennen wir sie mal 2. Generation der sozialen Netzwerke! Kaliforniens Gouverneur Gavin Newsom verlangt nun von den Plattformen, dass sie alle 6 Monate berichten wie sie Inhalte moderieren. Aber damit nicht genug… das Homeland Security Committee des US-Senats loecherte Vertreter:innen von Meta, TikTok, YouTube und Twitter bzgl Social Media und nationaler Sicherheit. Eine Nummer, die vor allen Dingen dem TikTok-Vertreter ordentlich ins Schwimmen brachte!

Ob sie da schon eine Ahnung hatten, dass Facebooks automatisierte Moderation von Postings mit Bildern so einen knalligen Flaw hat… ich bezweifle das doch sehr. Es ist wie mit der Zwiebelschaelerei um an den Kern der Knolle zu kommen. Schicht fuer Schicht wird den Behoerden klar, was wir da in den letzten Jahren fuer Monster geschaffen haben.

Aber immerhin sind diese aktiver denn je. Kaliforniens Generalstaatsanwalt Rob Bonta bohrt das ganz dicke Brett an und eroeffnet ein Kartellrechtsverfahren gegen Amazon. Ja, wieder einmal geht es um den Vorwurf die marktbeherrschende Position auszunutzen. Es ist zum Maeuse melken… die CEOs dieser Firmen sitzen zum Teil auf Vermoegenswerten, mit denen sie halbe Staaten kaufen koennten und ihre Unternehmen machen Milliardengewinne. Oh, well….

Und dem kann sich auch Microsoft nicht entziehen… keine Angst, ich kuendige hiermit kein zukuenftiges Wettbewerbsverfahren an, aber Ex-EU Mitglied UK und die Europaeische Union herself schauen sich nun die Activision Uebernahme genauer an. Angesichts des Marktanteils von Windows und den Xbox-Konsolen befuerchte ich, dass die Nummer noch lange nicht in trockenen Tuechern ist. Gut so!

Eher nicht so gut ist es, dass wirklich das komplette Leben von bis zu 10 000 Reisenden jedes Jahr in den Regierungs-Datenbanken der USA landen. Wie? Man wertet einfach Kontakte, Anruf-Historien, Messages und Fotos von ihren verlorenen Handys und Tablets aus. Herzlichen Glueckwunsch sage ich da!

Juti, das war nun eher keine Prise Salz, sondern eine Carolina Reaper Chilischote, aber keine Angst… der Schokopudding kommt zum Schluss :)

Der selbsternannte Technoking und groesste Maerchenonkel des postindustriellen Zeitalters (aka Elon Musk) duerfte mit seiner Twitter Uebernahme-Eskapade noch so richtig Spass bekommen. Die vermeintliche Schuetzenhilfe eines Whistleblowers stellt sich inzwischen als aehnlich hilfreich heraus, wie ein fundamentales Feature der Tesla-Fahrzeuge: Der Fart-Mode!

Auf meiner Fahrt in die Klinik
sah ich noch einmal die Lichter der Stadt.
Sie brannten wie Feuer in meinen Augen
ich fuehlte mich einsam und unendlich schlapp.


Goldener Reiter - Joachim Witt

Und jetzt 2 Tests auf einmal: Embedded Audio und Umfrage. Bin gespannt wie das klappt!

0:00
-2:19

Umfrage

Bitte lasst mir doch ein kurzes Feedback da, damit ich weiss in welche Richtung ich MeTacheles schubsen soll. Falls ihr besondere Wuensche habt: ab damit in die Kommentare!

Loading...

Uhr der Woche

Ich habe es in den Highlights schon angekuendigt, dass ich ein Moonswatch-Spezial ueber die Szene der Scalper plane und dabei auch verraten, dass ich einfach Uhren liebe. Und damit meine ich wirklich liebe! Fuer mich sind sie mechanischer Techporn und zeigen mir jeden Tag, wozu auch analoge Konstrukte in der Lage sind.

Aber die Swatch Kooperation mit Omega und der darum entstandene Hype hat auch viele neue Liebhaber:innen auf Zeitanzeiger aufmerksam gemacht, weshalb ich euch immer mal wieder gerne zeigen moechte, wie todschicke, robuste und guenstige Uhren aussehen, die auch bei absoluten Uhren-Afficinados keine ruempfenden Nasen hinterlassen.

Fuer meine 5-woechige Deutschlandreise habe ich insgesamt 4 Uhren eingepackt. Eine Omega Speedmaster Professional, eine Vostok Amphibia, die Seagull 1963 und eine Casio Quartz-Uhr der MDV-Serie. Da ist also zwischen Luxus, exotisch und guenstig alles dabei.

Und jetzt ratet Mal welche ich ausnahmslos und jeden Tag bisher trage?

Es ist ein aelteres Modell und hat mich weniger als $50 gekostet. Optisch mit der gruenen Luenette ein absoluter Knaller und das schwarze Gummi-Armband verpasst ihr auch den klasssischen Taucheruhren-Look. Die 200m Tauchtiefe werde ich nicht testen und ja, es ist eine Quartzuhr. Hat aber auch den Vorteil, dass ihr nicht nach 2-4 Jahren eure Uhr warten lassen muesst, denn das kostet ja auch immer ordentlich!

In Deutschland gibt es ein aktuelleres Modell zu einem Viertel des Preises einer Moonswatch. Dafuer habt ihr die schickere, haltbarere, besser verarbeitete und guenstigere Uhr und wenn ihr diese > Hier auf Amazon bestellt <, dann verdiene ich daran ueber den Affiliate-Link, ohne dass ihr mehr zahlen muesst.

Ach ich liebe es Menschen gluecklich zu machen ;)

Playlist Updates der Woche

Die MeTacheles Tech-Doku Playlist bekommt diese Woche ein Video verpasst, welches auch ganz gut beschreibt warum Taiwaner:innen alles andere als davon erfreut sind, dass die Volksrepublik China dieses freie und demokratische Land einnehmen will. Ueberwachung auf einem ganz neuen Level:

Meine Green Future Playlist startet wieder durch und zwar mit einem grossartigen Beitrag zu Upcycling, Lebens/Wohnraum & wie man in Paris auf dem Wasser leben kann. Dieser umgebaute Container-Kahn ist ein absoluter Traum!

PR Fail des Jahres!

Weiter kann ich das Fass nicht aufmachen: Wer so dreist und offensichtlich Promo fuer sich macht… Frank Thelen hat sich den PR Fail des Jahres wahrlich verdient.

Quelle der Studie

PR Win der Woche

Infografik der Woche

Die wahrscheinlich kompakteste Infografik aller Zeiten zeigt all unseren offenbarenden Groessenwahn in einem Bild. Es laeuft so viel falsch!

Social Media

Und sonst so?

Ich habe es ja bereits im begleitenden Podcast angekuendigt: diesen Monat startet eine weitere Tonspur und ein wenig spaeter auch ein Youtube-Format mit mir. Thema? Elektromobilitaet und das wirklich sehr umfaenglich. Wir haben lange dran gearbeitet, nun steht der Launch kurz bevor.

Fuer MeTacheles bedeutet dies aber nicht, dass ich hier die Frequenz zurueckfahre. Klar kann es sein, dass Mal 2 Wochen Pause zwischen 2 Ausgaben eingelegt wird. Dies einzig und allein dazu, eure und die Algorithmen der Distributionskanaele zu aergern. Ich hab mir fuer diese Staffel min. 10 Folgen vorgenommen und die werden auch umgesetzt… thematisch habe ich 15 in der Pipeline.

Freut euch also mit mir auf die naechsten Wochen, denn das wird richtig gut.

Versprochen!

Sascha